Satisfaction – Ein Rebell vor dem Herrn

geprüfte Gesamtbewertungen (1 Kundenrezension)

Taschenbuchseiten: 245 Seiten

Signierungswunsch kann an der Kasse angegeben werden!

9,99  inkl. MwSt.

Nur noch 1 vorrätig (kann nachbestellt werden)

Beschreibung

~~~~~

»Du sollst nicht begehren deines Nächsten Weib.«

Es sei denn, sie ist richtig heiß und will es auch. Diesen Zusatz zu den Geboten Gottes hat sich Samuel Wright, Sohn eines Kleinstadtpfarrers, selbst ausgedacht. Und es ist eines der wenigen Gebote, an das er sich wirklich hält. Sonst hat er für Beschränkungen nämlich ebenso viel Sympathien übrig wie für Brechdurchfall oder seinen Heimatort Chearfield. Und dennoch muss er in ebendieses Dorf zurückkehren und feststellen, dass all der Nächsten Weiber nicht nur heiß sind, sondern es auch wirklich, wirklich wollen. Und zwar von ihm.

»Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.«

Deliah Adams kennt die Gebote des Herrn in- und auswendig. Um ihre Mutter zu ehren, bringt sie auf deren Wunsch dem heimkehrenden Sohn des örtlichen Pfarrers einen Kuchen als Willkommensgruß. Und erwischt ihn dabei mit buchstäblich heruntergelassenen Hosen. Diesen Taugenichts und Schürzenjäger nicht zu beachten fällt ihr schwer, denn … irgendwie läuft sie ihm nicht seltener über den Weg, sondern immer häufiger. Und nie weiß er sich anständig zu benehmen.

~~~~~

Unsere Taschenbücher werden von uns grundsätzlich signiert verschickt. Wenn du Sonderwünsche für die Signierung hast, es für eine andere Person als Geschenk gedacht ist oder gar keine Signierung vorgenommen werden soll, kannst du es uns das am Ende des Bestellvorganges an der Kasse mitteilen.

1 Bewertung für Satisfaction – Ein Rebell vor dem Herrn

  1. Gaby Witz

    Ich gehe nicht auf den Inhalt des Buches ein, müsste ihr selbst lesen.
    Den beiden Autorinnen ist es gelungen, einen Roman zu verfassen, der eines der 10 Gebote mal in ein anderes Licht rückt. Er ist humorvoll und spritzig geschrieben, flüssig zu lesen und ist mit Spannung und Vorurteilen versehen, der ihn jedoch lesens- und liebenswert macht.
    Auch den Einfall der beiden, die neue Geschäftseröffnung von Sam’s-Werkstatt in seine Küche zu verlegen, wo er den “Schaltknüppel” auf seine Einsatzfähigkeit überprüft, genial, die jedoch durch einen Apfelkuchen (ohne Sahne) abrupt beendet wird (einmalig beschrieben Situation).
    Auch das Zusammenprallen der beiden Protas, gottesfürchtig und unschuldig und auf der anderen Seite rebellisch und ein Bad Boy vor dem Herrn, ist witzig und schlagfertig beschrieben. Gott sei dank gab es ein Happyend und eine eine Wandlung der beiden Protas, die beiden gut bekommt.
    Ich konnte ihn nicht aus der Hand legen und habe ihn in einem Rutsch gelesen. 5 Sterne und ein empfehlenswert.

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.