Sinners – Führe mich in Versuchung

6,99  inkl. MwSt.

Taschenbuchseiten: 131 Seiten

Signierungswunsch kann an der Kasse angegeben werden!

Lieferzeit: 2 bis 7 Tage

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

~~~~~

Sinners – Sünder – sind sie alle, denn sie erliegen dem Lockruf der Versuchung. Wollust – die heißeste und schönste der Sieben Todsünden – verführt sie zu dem, was sie nicht dürfen. Einige von ihnen verstoßen nur gegen jeden Anstand und alle guten Sitten, andere gegen abgelegte Schwüre wie das Zölibat oder auch gleich gegen Gesetze. Weil sie alle nur das eine wollen. Aber das gleich mehrfach und ohne alle Hemmungen oder Tabus.

Dieses Buch nimmt weder ein Blatt vor den Mund noch ein Kondom zur Hand. Es geht extrem heiß her in jeder der sündhaften Episoden. Es ist kein direkter Nachfolger von Deadly Sin, obwohl es in einer Reihe mit dieser Dark Romance steht und es auch ein Wiedersehen mit den beiden Protagonisten daraus gibt.

Sinners ist eine völlig eigenständige Sammlung höchst erotischer und natürlich auch zutiefst sündhafter Erzählungen mit unterschiedlichen Protagonisten. Ob oder ob nicht nebenher auch noch ein paar lieb gewonnene Freunde, Leser und Fans hier mit deren Einverständnis etwas auf die Schippe genommen werden, ist den Autoren nicht zu entlocken (Ja!) und soll geheim bleiben.

~~~~~

Unsere Taschenbücher werden von uns grundsätzlich signiert verschickt. Wenn du Sonderwünsche für die Signierung hast, es für eine andere Person als Geschenk gedacht ist oder gar keine Signierung vorgenommen werden soll, kannst du es uns das am Ende des Bestellvorganges an der Kasse mitteilen.

Triggerwarnung

Warnung vor dem Verlust auch letzter Reste von Anstand

Die Unschuld war ja wohl schon vor dem Kauf Geschichte

Dieses Buch ist eine Sammlung heißer Kurzgeschichten mit einem gemeinsamen Thema. Sie folgen dem Thema aus unserer Dark Romance ›Deadly Sin‹ und lassen kaum ein kirchlich-religiöses Tabu aus. Sie sind höchst erotisch und grenzenlos sündhaft. Fegefeuer in der Lendenregion ist also vorprogrammiert.

Wenn du von hier an weiterliest, solltest du keine Probleme damit haben, auf dominante Priester, zum niederknien heiße Mönche oder nicht sehr erfolgreich auf ihrer Keuschheit beharrende Nonnen zu treffen.

Auch freuen darfst du dich – sofern du ›Deadly Sin‹ bereits kennst – auf ein Wiedersehen mit Pater Cole und Rebecca. Die beiden Protagonisten des Buches geben sich hier noch einmal ein Stelldichein. Und ja, man muss auf Spontanversumpfung in Höschental definitiv vorbereitet sein.

Mehr Triggerwarnung – oder eigentlich überhaupt eine – betrachten wir Autoren als völlig überflüssig.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Sinners – Führe mich in Versuchung“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.